8. Kammerkonzert
8. Kammerkonzert

8. Kammerkonzert

Do 27.05.2021
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Stefaniensaal
MATTHIAS BARTOLOMEY Violoncello
SIGNUM SAXOPHONE QUARTET
Blaž Kemperle Sopransaxophon
Hayrapet Arakelyan Altsaxophon
Alan Lužar Tenorsaxophon
Guerino Bellarosa Baritonsaxophon

Johann Sebastian Bach (1685-1750) | Italienisches Konzert, BWV 971 
Bearbeitung für Saxophonquartett von Katsuki Tochio

Florian Willeitner 1991 | Change 
Suite for Cello & Saxophone Quartet

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893) | Rokoko-Variationen A-Dur, op. 33 (Originalfassung)
Bearbeitung für Violoncello und Saxophonquartett von Miha Ferk

Leonard Bernstein (1918-1990) | Symphonic Dances from West Side Story 
Bearbeitung für Saxophonquartett von Sylvain Dedenon

 

Klangfarbliche Innovation

Zu einem außergewöhnlichen klanglichen Erlebnis lädt der Grazer Musikverein am 27. Mai 2021. Das Signum Saxophone Quartet debütiert gemeinsam mit dem Cellisten Matthias Bartolomey im Rahmen eines Kammerkonzertes. Innovative Bearbeitungen für das Instrumentarium, das an diesem Abend im Zentrum steht, verspricht für Abwechslung zu sorgen – so wird etwa Bachs Italienisches Konzert klanglich von den schwarzen und weißen Tasten losgelöst und vier Blasinstrumenten und einem Streichinstrument überantwortet. Mit Florian Willeitners Change gelangt außerdem ein speziell für diese Besetzung komponiertes neues Werk zur Aufführung. Weiters erklingen Tschaikowskys Rokoko-Variationen und Bernsteins Symphonic Dances aus West Side Story. Ein Abend, der Altbekanntes und Ungehörtes miteinander verbindet!

Tickets

8. Kammerkonzert

Do 27.05.2021

Mitglieder genießen zahlreiche Vorteile!

  • Ein Bonuskonzert nach Wahl
  • bis zu 40 % Ermäßigung bei der Wahl eines Abos gegenüber dem Einzelkartenpreis
  • 20 % und mehr Ermäßigung auf Einzelkarten der Abonnementkonzerte (max. 2 Karten pro Konzert)
Sofort Vorteile genießen und Mitglied werden