2. Kammerkonzert
2. Kammerkonzert

2. Kammerkonzert

Do 29.10.2015
Konzert für Menschenrechte
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Stephaniensaal
KARL MARKOVICS Sprecher
MERLIN ENSEMBLE WIEN

MARTIN WALCH Leitung, Violine |  HARUHI TANAKA Klarinette |  ALLEN SMITH Fagott |  SIMON HARTMANN  Kontrabass |  STEFAN ENNEMOSER Trompete  |  OTMAR GAISWINKLER Posaune |  KLAUS REDA Schlagzeug

  Igor Strawinskij: Die Geschichte vom Soldaten

 

„Menschenrechte sind Menschenpflichten! Es reicht nicht, dass man sie wahrt, man muss sie ständig neu schaffen. Denn was nützt ein Recht auf Leben, auf Würde, auf Freiheit und auf Nahrung, wenn wir zusehen, wie andere ermordet, erniedrigt, versklavt werden?” (Karl Markovics)
Auf Initiative von GS Dr. Nemeth veranstaltet der Musikverein zum dritten Mal ein Konzert für Menschenrechte. In der Saison 2015/16 wird das Merlin Ensemble Wien im Rahmen des Kammermusikabos Strawinskys Geschichte vom Soldaten interpretieren.
Es ist uns eine große Freude, für dieses Ereignis Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Karl Markovics als Sprecher begrüßen zu dürfen!